Primewood Terrassenboden

Wenn der Winter vorbei ist und die Sonne wieder länger scheint, wird es wärmer und die Menschen zieht es förmlich nach draussen. Doch bevor die sonnigen Stunden im Garten oder auf dem Balkon auch wirklich genossen werden können, muss erst der Terrassenboden auf Vordermann gebracht werden. Ist dieser aus Holz und bereits etwas älter, so können sich durch die Witterung und die Sonne Risse bilden. Dies führt wiederum zu Splittern, die barfuss extrem unangenehm werden können. Doch genau, um dieses Schreckensszenario zu verhindern, gibt es gute Alternativen, wie beispielsweise die Terrassenböden von Primewood.

Terrassenböden von Primewood

Die pflegeleichten Terrassenböden haben den Vorteil, dass sie weder regelmässig geschliffen noch geölt werden müssen. Doch dank der neuartigen Technologie von Primewood, merkt man zudem praktisch kaum einen Unterschied zu echtem Holz. Der Terrassenboden sieht normal aus und verleiht jedem Aussenbereich eine ganz eigene Note. Ihrem Besucher wird auf den ersten Blick nicht auffallen, dass der Terrassenboden nicht aus klassischen Holzdielen besteht, sondern aus einem Holzverbundwerkstoff. Die Vorteile werden jedoch sofort auch jeden Gast überzeugen. Terrassenböden werten jeden Outdoor-Bereich auf und erfreuen sich wachsender Beliebtheit.

Pflege eines Terrassenboden

Wie oben bereits beschrieben, müssen Terrassenböden immer wieder geschliffen und geölt werden, damit sie langfristig gut aussehen und sicher bleiben. Nicht so die Böden von Primewood. Diese sind wetterbeständig, schimmeln nicht und sind dadurch sehr nachhaltig. Passiert trotz aller Vorsicht einmal ein Unglück, beispielweise ein umgefallenes Weinglas, so lassen sich die Terassenböden zudem sehr leicht reinigen. Bei unseren Produkten der neusten Technologie könne diese einfach mit einem feuchten Tuch abgewischt werden und es entstehen weder Flecken noch sonstige Rückstände. Der Gartenparty oder dem Geburtstagsfest auf dem Balkon steht somit nichts mehr im Wege.



Einsatzmöglichkeiten

Ein Terrassenboden von Primewood kann überall im Outdoorbereich eingesetzt werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich über eine herkömmliche Terrasse oder beispielsweise den Poolbereich handelt. Bei Letzterem überwiegen Vorteil der Primewood-Produkte zudem noch mehr. Chlorhaltiges Wasser, das aus dem Pool auf die Holzböden spritzt, verlangt diesen mit der Zeit enorm viel ab. Dank dem Produkt von Primewood, perlen die Wasserspritzer jedoch einfach ab und beschädigen den Terrassenboden nicht.

Fazit

Ein Terrassenboden im Holzdesign ist etwas vom Schönsten, das man im Heimischen Garten haben kann. Er verleiht überall, wo er eingesetzt wird, dein natürliches Flair und lädt förmlich zum Verweilen ein. Doch ein Terrassenboden ist pflegeintensiv und gerade mit kleinen Kindern durchaus auch ein Risiko. Holzsplitter können unangenehmen Folgen haben und müssen teilweise gar operativ entfernt werden. Es lohnt sich also durchaus, eine Alternative zu Holzböden zu prüfen und hochwertige Ersatzprodukte wie die Terrassenböden von Primewood einzusetzen. Die Optik bleibt dieselbe, die Pflege ist minimiert und Risiko besteht auch keines mehr. Das perfekte Produkt also, um den Garten oder den Balkon nachhaltig aufzuwerten und ein besonderes Flair zu schaffen.

Facebook Primewood
Facebook
Instagram
Instagram
Youtube
Youtube
Mail
Mail
3D Rundgang
3D Rundgang
Newsletter
Newsletter

Unsere Öffnungszeiten Ausstellung:

Mo-Do: 07:30 - 12.00, 13:00 - 17:00 Uhr

Fr bis 16:00 Uhr

Sa 10:00 - 12:00 Uhr (Beratung auf Voranmeldung)

Produktekatalog
Produktekatalog

Unser Partner für die Finanzierung Ihrer Wohlfühloase